Monatliches Archiv: September 2019

Wie funktioniert ein Smoothie Maker?

Smoothie MakerSmoothies sind In. Die ganze Fruchtmixgetränke bestehen aus Obst, Gemüse, Kräuter oder Wildkräuter. Besonders beliebt sind zeitweise auch die Grünen Smoothies. Nach dem mixen entsteht ein cremig Getränk, das Smoothie genannt wird. Und damit sind auch die Smoothie Maker gefragt. Aber was macht einen Smoothie Maker aus und wie funktioniert er?

Der Aufbau vom Smoothie Maker

Bei einem Smoothie Maker handelt es sich um einen Standmixer oder auch einen Hochleistungsmixer. Er muss für die Zubereitung von Smoothies aus Obst sowie aus Gemüse geeignet sein. Das bedeutet, er muss eine gewisse Leistungsstärke haben. Der hauptsächlich positive Aspekt beim Smoothie machen, ist die Frische der Zutaten im Vergleich zum Supermarkt. In der Regel hat der Smoothie Mixer einen Standfuß, denn es handelt sich um einen Standmixer. Oben aufgesetzt wird ein Behälter, der mit einem Deckel verschlossen wird. In diesem Aufsatz, befindet sich ein Rotationsmesser, das die Zutaten verkleinert.

Bei manchen Geräten befindet sich auch ein zusätzliches Extramesser zum Zerkleinern von Eis im Gerät. Im Standfuß befindet sich der Motor, mit der Elektronik. Er bildet das Herzstück des Geräts. Darüber befindet sich das Mutter Rotationsmesser, dass durch den Motor bewegt wird. Das Rotationsmesser hat eine Sternform, mit 3 oder 5 Klingen.

Alles zu Smoothie Makern findet man übrigens bei Smoothieheld.

Funktionsweise Smoothie Maker

Abhängig vom Lebensmittel, dass verkleinert wird, ist die Rotationsstärke einstellbar. Gesteuert wird das Gerät durch das betätigen des Knopf oder eines Drehschalters. Die Rotation Stärke bestimmt die Konsistenz des Getränks. Das Rotation Messer bewegt sich und schleudert die Lebensmittel an die Behälterwand, die meist aus Kunststoff oder Glas besteht. Der stabile Standfuß sorgt für einen sicheren Stand auf Tisch oder Arbeitsplatte für das Gerät. Dadurch wird auch die Überhitzung des Motors abgewendet.

Das Rotationsmesser zerkleinert im Mixvorgang die Zutaten zum Smoothie. Es ist besonders wichtig den Deckel oben fest zu fixieren, damit beim Rotationsvorgang keine Mittel herausgeschleudert werden. In der Regel kann der Standfuß abgeschaut und der Mixbehälter zum einschließen verwendet werden.

Copyright | seminarhaus-am-schoenberg.de
Impressum